Im Dienste öffentlicher Güter - Metamorphosen der Arbeit aus Sicht der Beschäftigten

Die Erstauflage „Im Dienste öffentlicher Güter“ analysiert den Wandel vom Stabilitätszentrum der Arbeitswelt zu einem Ort der Umbrüche. Die damit einhergehende Störung der Beschäftigungsverhältnisse verändert den Charakter der Arbeit teilweise grundlegend.

Viele Beispiele aus verschiedenen Bereichen der Arbeitswelt, u.a. Krankenhäuser/Pflegekräfte, Postbeamte, kommunale Verwaltungen etc., bekräftigen diese Problematik. Durch das Aufzeigen der Probleme und deren ausführliche Zusammenfassungen werden Fazite gezogen, die den Betroffenen einen Lösungsweg aufzeigen sollen. Im Vordergrund stehen hier die Perspektiven der Beschäftigten.

Jörg Flecker, Franz Schultheis, Berthold Vogel (Hrsg),
Verlag edition sigma, Berlin 2014,
ISBN 978-3-8360-6707-2,
370 Seiten, 25,90 Euro



Informationen zur Bestellung

Das Buch ist im Buchhandel und auf den bekannten Online-Plattformen erhältlich.

Es ist nicht über die SGK-Geschäftsstelle zu beziehen!