Architektur einer vernetzten Verwaltung mit E-Government

E-Government ist nicht in erster Linie eine Frage der Technik, sondern steht für eine weitreichende Modernisierung des öffentlichen Sektors, die durch Technik ermöglicht wird. In einer zunehmend von Informationstechnik (IT) durchzogenen Welt verändern sich auch die Erwartungen an den Staat.

In Zeiten der IT wandeln sich die Geschäftsprozesse eines Staates, weil die organisatorischen Potenziale der IT eine Vernetzung über Verwaltungsebenen, Ressortgrenzen und räumliche Einheiten hinweg erlauben. Diese Buchreihe wendet sich an alle, die in dieser Entwicklung Orientierung suchen und die an zukunftsweisenden Ideen interessiert sind.

Stefanie Köhl, Klaus Lenk, Stephan Löbel, Tino Schuppan, Anna-Katharina Viehstädt,
edition sigma, Berlin,
ISBN: 978-89404-845-7,
246 Seiten, 17,90 Euro


Informationen zur Bestellung

Das Buch ist im Buchhandel und auf den bekannten Online-Plattformen erhältlich.

Es ist nicht über die SGK-Geschäftsstelle zu beziehen!