SGK NRW Stellenausschreibung

Die SGK NRW sucht zur Verstärkung des Teams in der Landesgeschäftsstelle zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Chefsekretär/in (m/w/d) in der Landesgeschäftsstelle in Vollzeit.

Die Sozialdemokratische Gemeinschaft für Kommunalpolitik in NRW ist der Zusammenschluss von über 9.500 Kommunalpolitikern in NRW. Mitglieder der SGK sind rund 580 Fraktionen der Räte, Kreistage, Bezirksvertretungen, Landschaftsversammlungen sowie der Regionalräte. Neben vielen ehrenamtlichen Mitgliedern kommunaler Vertretungen gehören (Ober-)Bürgermeisterinnen und (Ober-)Bürgermeister, Landräte sowie weitere Personen, die in der öffentlichen Verwaltung ein Amt mit kommunalpolitischem Bezug haben, der SGK an.


Der Tätigkeitsbereich umfasst im Wesentlichen (Änderungen bleiben vorbehalten):

  • Koordinierung, Vorbereitung, Kalkulation und Organisation von landesweiten Veranstaltungen, Kongressen und Gremiensitzungen
  • Terminverwaltung (Miterstellung der Jahresplanung, Koordination und Vorbereitung von Termi-nen, Besucherempfang, Führen der Wiedervorlage)
  • Schreibarbeiten und Korrespondenz (Posteingang sichten und verteilen, Annahme und Vermittlung von Telefonaten, Pflege der Kontaktdaten)
  • Schreiben nach Diktat und eigenständig nach grober Vorgabe erstellen
  • technische Vorbereitung von Seminaren und Fachtagungen
  • interne Büroorganisation

Wir erwarten von Ihnen:

  • Sekretariatsausbildung, kaufmännische Ausbildung, Verwaltungsausbildung oder vergleichbare bzw. höhere Qualifikation
  • selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten in einer Vertrauensstellung
  • Erfahrung mit der Organisation von Kongressen und Veranstaltungen
  • Einsatzfreude, Eigeninitiative, Kommunikationsfähigkeit, Verhandlungsgeschick
  • sicherer Umgang mit den Office-Programmen (Word, Excel, Outlook) inklusive Serienbrieferstellung
  • Fähigkeit zur Teamarbeit, Serviceorientierung, sehr gute organisatorische Fähigkeiten

Wir bieten Ihnen:
Eine verantwortungsvolle, interessante und vielseitige Tätigkeit in einem abwechslungsreichen Aufgabengebiet. Diverse weitere Benefits wie kostenfreies Wasser, Parkplätze direkt am Büro, Fahrtkostenzuschuss für den ÖPNV.
Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt in Anlehnung an den Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD VKA) 39 Stunden. Die Eingruppierung erfolgt je nach Befähigung und Vorerfahrung. Bei gleicher Eignung und Befähigung werden schwerbehinderte Bewerber/innen bevorzugt berücksichtigt.

Aussagekräftige Bewerbungen sind bis zum 06. März 2020 zu richten an:
Email: bewerbung@sgk-nrw.de