SPD-Bundestagsfraktion Kommunalkonferenz Solidarisches Land: Die Herausforderung gleicher Lebensverhältnisse

Die Kommission „Gleichwertige Lebensverhältnisse“ hat ihre Arbeit aufgenommen. Sie soll konkrete Vorschläge erarbeiten, wie in Zukunft Ressourcen und Möglichkeiten für alle in Deutsch-land lebenden Menschen gerecht verteilt werden können. Dafür hat sich die Kommission einen ambitionierten Zeitplan vorgenommen. Sie wird ihre Ergebnisse bereits bis Mitte 2019 vorlegen. Um die Debatte zu begleiten, laden wir noch in diesem Jahr zu einer Kommunalkonferenz ein.

Wir bitten um Verständnis für die Kurzfristigkeit der Einladung. Uns ist sehr gelegen, zügig in einen offenen und konstruktiven Austausch zu treten und laden daher am Freitag, den 30. November 2018, um 10.00 Uhr in Berlin zu einer Kommunalkonferenz ein. Wir bitten Sie/Dich, bereits jetzt diesen Termin vorzumerken und hoffen auf Ihre/Deine Teilnahme.

Driften die Regionen in Deutschland auseinander? Laufen die wachstumsstarken Regionen den schwächeren davon? Was sind uns gleichwertige Lebensverhältnisse wert? Viele Kommunen und Landkreise drohen dem Teufelskreis aus Verschuldung, Wachstumsschwäche, Arbeitslosikeit und Abwanderung nicht entkommen zu können. Die Schaffung gleichwertiger Lebensverhältnisse in ganz Deutschland ist nicht nur als Ziel im Grundgesetz verankert. Sie stellt eine wesentliche Voraussetzung für den sozialen und politischen Zusammenhalt unserer Gesellschaft dar. Gleichwertige Lebensverhältnisse zu schaffen, heißt, dass Menschen sich überall wohlfühlen können und das vorfinden, was sie zum Leben brauchen - in jedem Alter. Welche Konsequenzen sich daraus ergeben und wie Politik darauf reagieren kann, diskutieren wir im Rahmen der Kommunalkonferenz.

 

Andrea Nahles, MdB

Vorsitzende der der SPD-Bundestagsfraktion

 

Bernhard Daldrup, MdB

Sprecher für Bau, Wohnen, Stadtentwicklung und Kommunen der SPD-Bundestagsfraktion