Aktuelle Nachrichten

SGK NRW mit neuer Landesgeschäftsführung Maik Luhmann folgt auf Bernhard Daldrup MdB

Düsseldorf. Der Landesvorstand der Sozialdemokratischen Gemeinschaft für Kommunalpolitik NRW (SGK NRW) hat heute den zweiundvierzigjährigen Volljuristen Maik Luhmann zum neuen Landesgeschäftsführer bestellt.

Luhmann tritt damit im Frühsommer die Nachfolge von Bernhard Daldrup MdB an, der rund 20 Jahre lang die Geschäftsstelle der SGK in Düsseldorf geleitet hat und als kommunalpolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion die Interessen der Städte, Gemeinden und Kreise in Berlin vertritt. 

Der in Unna geborene und wohnende Maik Luhmann ist zurzeit Beauftragter für Digitalisierung und Leiter der Stabsstelle „Vernetzte Stadt“ der Stadt Gelsenkirchen, zuvor war er dort persönlicher Referent des Oberbürgermeisters. Seinen „Master of Arts“ hat er in der Vertiefungsrichtung „Modernes Verwaltungsmanagement“ berufsbegleitend abgelegt. Im Ehrenamt engagiert er sich für die SPD Unna im Vor-stand des dortigen Stadtverbandes und steht dem Ortsverein Königsborn-Alteheide vor. Neben der Politik treibt der zweifache Familienvater gerne Sport und interessiert sich für Kultur und Literatur. 

Die Sozialdemokratische Gemeinschaft für Kommunalpolitik mit Sitz in Düsseldorf hat rund 9.000 Mitglieder aus allen Ebenen der kommunalen Politik und Verwaltung und vertritt insbesondere die Interessen der ehrenamtlichen sozialdemokratischen Kommunalpolitikerinnen und Kommunalpolitiker in NRW.