Aktuelle Nachrichten

Bundesdelegiertenversammlung 2018 – Konkret. Kommunal. Digital. Frank Baranowski als Vorsitzender der Bundes-SGK wiedergewählt - Bundes-SGK feiert 40 Jahre

Andreas Weber - Bundes-SGK

Andreas Weber - Bundes-SGK

Rund 300 sozialdemokratische Kommunalpolitikerinnen und Kommunalpolitiker waren der Einladung der Bundes-SGK zur Bundesdelegiertenversammlung nach Kassel gefolgt und diskutierten unter dem Leitthema „Konkret. Kommunal. Digital.“ die Herausforderungen aktueller Kommunalpolitik und feierten das 40-jährige Bestehen der Bundes-SGK im Rahmen eines kommunalen Abends.

In seiner Rede betonte der Bundesvorsitzende Frank Baranowski die ungebrochene Wichtigkeit guter kommunaler sozialdemokratischer Lobbyarbeit im Bund, heute wie auch damals bei der Gründung der Bundes-SGK in Kassel vor 40 Jahren. 

 

„So sehr sich die Herausforderungen für die Kommunalpolitik in den letzten 40 Jahren auch gewandelt haben mögen, sind die Ängste, Forderungen und Sorgen der Menschen vor Ort geblieben. Diese Ängste, Forderungen und Sorgen müssen die Sozialdemokraten vor Ort wittern, erkennen und mit guter Politik und ordentlichen Konzepten aufnehmen und beantworten. Nur so kann neues Vertrauen in die Sozialdemokratie vor Ort aufgebaut werden. Nur so werden wir die Herzen und Köpfe der Menschen vor erreichen“, so Frank Baranowski.

 

Aus Sicht des alten und neuen Vorsitzenden müsse die Sozialdemokratie nun endlich wieder kommunaler werden. Sie müsse die Anwältin der Kommunen gegenüber dem Bund sein und bleiben. Dafür wollen sich die Kommunalen weiter lautstark im Bund einsetzen. 

 

„Die SPD ist die Kommunalpartei. Die Sozialdemokraten waren immer die Partei des Zusammenhaltes im Kampf der Schwachen gegen die Starken. Dahin muss sie zurückfinden und das geht nur, wenn die Kommunalen einen hohen Stellenwert innerhalb der Partei einnehmen und zukünftig noch stärker gehört werden,“ ergänzt Baranowski abschließend.

 

40 Jahre Bundes-SGK 

Im Rahmen eines kommunalen Abends haben die Bundeskommunalen ihr 40-jähriges Bestehen in Kassel gefeiert. Festrednerin Franziska Giffey, Bundesfamilienministerin, betonte, wie wichtig die Unterstützung der Kommunen bei der Umsetzung des Gute-Kita-Gesetzes und den vielen guten sozialdemokratischen Projekten aus ihrem Hause ist. „Ich ermuntere Euch, verschafft Euch auch weiterhin lautstark Gehör in der Bundesregierung, denn ihr seid die Politikerinnen und Politiker, die wissen was die Menschen vor Ort bewegt,“ erklärte Franziska Giffey abschließend. 

 

Baranowski wiedergewählt

Im Rahmen der Vorstandswahlen wurde Frank Baranowski, Landesvorsitzender der SGK NRW und Oberbürgermeister der Stadt Gelsenkirchen, mit einem beeindruckenden Ergebnis von 97,3 Prozent der Stimmen zum Vorsitzenden der Bundes-SGK wiedergewählt. Die Kommunalen in NRW sprechen so auch weiterhin auch im Bund mit einer starken Stimme.

 

Aus Nordrhein-Westfalen wurden weiter gewählt: Marion Weike, Bürgermeisterin von Werther (Schatzmeisterin), Tim Kähler, Bürgermeister von Herford (Beisitzer), Dr. Barbara Lübbecke, Geschäftsführerin der SPD-Fraktion Köln (Beisitzerin) und Michael Stock, Bürgermeister von Wegberg (Beisitzer). 

 

Eine Gesamtliste des Vorstandes ist auf www.bundes-sgk.dezu finden.