Wir gestalten sozialdemokratische Kommunalpolitik in Nordrhein-Westfalen



Wir gestalten sozialdemokratische Kommunalpolitik in Nordrhein-Westfalen

Die Sozialdemokratische Gemeinschaft für Kommunalpolitik in Nordrhein-Westfalen ist der Zusammenschluss der Kommunalpolitikerinnen und Kommunalpolitiker in der SPD. Die SGK hat das Ziel, sozialdemokratische Grundsätze in der Kommunalpolitik zu verwirklichen.

Die SGK NRW wurde im Jahr 1972 in Düsseldorf gegründet und hat zur Zeit rund 10.000 Mitglieder. Dazu zählen Mitglieder aus 580 Fraktionen der Räte, Kreistage, Bezirksvertretungen, der Landschaftsversammlungen sowie der  Regionalräte. Neben den sozialdemokratischen (Ober-)Bürgermeisterinnen und (Ober-)Bürgermeistern sowie Landräten gehören zahlreiche weitere Personen, die in der öffentlichen Verwaltung ein Amt oder in der SPD eine Funktion mit kommunalpolitischem Bezug haben, der SGK NRW an.

Zu den Aufgaben der SGK NRW zählen:

  • die Erarbeitung von Empfehlungen für die praktische Arbeit in den kommunalen Vertretungen und Körperschaften,
  • juristische und politisch-fachliche Beratung der kommunalen SPD-Fraktionen,
  • Vertretung kommunalpolitischer Interessen gegenüber dem Landtag und dem Bundestag sowie der Landes- und Bundesregierung,
  • Kontakte zu den kommunalen Spitzenverbänden und anderen für die Kommunalpolitik wichtigen Institutionen und
  • die Durchführung von Fachtagungen, Konferenzen und Seminare sowie die Herausgabe zahlreicher Publikationen zum Zweck der Fortbildung und Information sozialdemokratischer Kommunalpolitiker/innen.

Organe der SGK NRW sind der Vorstand und die Delegiertenversammlung, die alle 2 1/2 Jahre stattfindet. Vorsitzender der SGK NRW ist Frank Baranowski, Oberbürgermeister der Stadt Gelsenkirchen. Seine Stellvertreter sind: Claus Haase, Ratsmitglied der Stadt Aachen, Bernd Scheelen MdB, Bürgermeister der Stadt Krefeld und Marion Weike, Bürgermeisterin der Stadt Werther. Geschäftsführer ist Bernhard Daldrup, der für die Leitung der Geschäftsstelle in Düsseldorf, in der ein Team von insgesamt zehn Beschäftigten arbeitet, zuständig ist.


Referendardienst oder Praktikum bei der SGK NRW


Die SGK NRW bietet die Möglichkeit, Praktika im Rahmen der Ausbildung bzw. des Studiums oder auch eine Wahlstation in der Ausbildung von Rechtsreferendaren zu absolvieren.
Weitere Informationen zur Wahlstation...


Die Geschäftsstelle der SGK NRW

Die Beschäftigten der Geschäftsstelle sorgen für einen umfassenden Service für die politische Arbeit vor Ort.

Bernhard Daldrup MdB Landesgeschäftsführer

Kommunalpolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion

Arno Jansen Allgemeiner Vertreter

Rechtsberatung, Kommunalfinanzen, Bildung, Kinder, Jugend, Familie, Extremismus, Presse

Sascha Kudella Referent

Rechtsberatung, Stadtentwicklung, Infrastruktur, Mobilität, Kommunalverfassungsrecht

Stefan Schmitz Referent

Medien, Kultur, Sport, Europa, FJK, Bildungsarbeit, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, KOMMUNALE, KPB, LDV

Hanna Schulze Referentin

Rechtsberatung, Wirtschaft, Klimaschutz, Energie, Arbeit, Gesundheit, Soziales, Integration, Flüchtlinge

Helene Botinos Kassenleiterin
Bettina Fröhlich Sekretärin
Elke Krumbein Sekretärin
Dietmar Meinert Techniker
Alina Singer Mitarbeiterin
Nadja Mauel

Freiwilliges Jahr im politischen Leben 2017-2018

Landesgeschäftsstelle

Hier finden Sie unser Kontaktformular >



Adresse:
Elisabethstraße 16
40217 Düsseldorf

Postanschrift:
Postfach 20 07 04
40104 Düsseldorf

Telefon: 0211-876747-0
Telefax: 0211-876747-27
E-Mail: info(at)sgk-nrw.de

Anreise:
Am besten erreichen Sie uns mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Ab dem Düsseldorfer Hauptbahnhof z.B. mit den Straßenbahnlinien 704, 709 und 719, Fahrtzeit ca. 5 Minuten. An der dritten Haltestelle, dem Graf-Adolf-Platz, steigen Sie bitte aus. Nach 50 Metern in Fahrrichtung der Straßenbahn geht es links in die Elisabethstraße. Beim Verkehrsverband Rhein-Ruhr (VRR) können Sie einen Fahrplanauskunft für Ihre An- und Abfahrt einholen. 

Gremien

Die SGK NRW hat als satzungsmäßige Organe den Vorstand und die Delegiertenversammlung. Unterstützt wird die Arbeit des Vorstandes durch mitgliederinterne Projekt- und Arbeitsgruppen. Daneben existieren 62 Kreisverbände, die dezentrale Veranstaltungen und Seminare durchführen.


Vorstand der SGK NRW

Der 2015 gewählte SGK-Landesvorstand

Am 21. März 2015 wählte die 18. ordentliche Landesdelegiertenversammlung der Sozialdemokratischen Gemeinschaft für Kommunalpolitik in der historischen Stadthalle Wuppertal den Landesvorstand. Mit 98,4% der abgegebenen Stimmen wurde der Oberbürgermeister von Gelsenkirchen, Frank Baranowski, im Amt bestätigt.


Personen im SGK-Landesvorstand

Frank Baranowski Landesvorsitzender

Oberbürgermeister der Stadt Gelsenkirchen

Marion Weike Stellvertretende Vorsitzende

Bürgermeisterin der Stadt Werther

Claus Haase Stellvertretender Vorsitzender
Bernd Scheelen Stellvertretender Vorsitzender
Michael Makiolla Stellvertretender Vorsitzender

Landrat des Kreises Unna

Bernhard Daldrup MdB Landesgeschäftsführer

Kommunalpolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion

Rainer Heller Schatzmeister

Bürgermeister der Stadt Detmold

Birgit Alkenings

Bürgermeisterin der Stadt Hilden

Dietmar Bergmann

Bürgermeister der Gemeinde Nordkirchen

Atilla Cikoglu

Ratsmitglied in Moers

Susana dos Santos Herrmann MdL

Mitglied des Landtages NRW, Ratsmitglied in Köln

Georg Fortmeier MdL

Mitglied des Landtags NRW

Jürgen Franken

SPD-Fraktionsvorsitzender im Kreistag Kleve

Thomas Geisel

Oberbürgermeister der Stadt Düsseldorf

Mike-Sebastian Janke

Stadtbaurat der Stadt Iserlohn

Sonja Jürgens

Bügermeisterin der Stadt Gronau

Silke Kohaupt

Kreistagsmitglied im Kreis Paderborn, Gemeinderatsmitglied in Borgholzhausen

Elvan Korkmaz

Kreistagsmitglied im Kreis Gütersloh, stv. Vorsitzende der NRWSPD

Manfred Kossack

Geschäftsführer der DEW21

Mark Krippner

Ratsmitglied in Hagen

Daniel Kunstleben

Geschäftsführer der FABIDO in Dortmund

Tim Kurzbach

Oberbürgermeister der Stadt Solingen

Anne Rottmann

Kreistagsmitglied im Kreis Steinfurt

Nicole Sander

Bürgermeisterin der Gemeinde Neunkirchen-Seelscheid

Olaf Schade

Landrat des Ennepe-Ruhr-Kreises

Dr. Michael Schult

stv. Landrat und Kreistagsmitglied im Hochsauerlandkreis

Michael Stock

Bürgermeister der Stadt Wegberg

Rainer Stratmann
Monika Simshäuser

Ratsmitglied in Hamm

Apostolos Tsalastras

Erster Beigeordneter der Stadt Oberhausen

Mechtild Bürsmeier-Nauert

Mitglied im Vorstand der Bundes-SGK

Pit Clausen

Oberbürgermeister der Stadt Bielefeld

Christian Dahm MdL

Stv. Vorsitzender der SPD-Landtagsfraktion

Helmut Dedy

Ständiger Stellvertreter des Hauptgeschäftsführers des Deutschen Städtetages

Karola Geiß-Netthöfel

Regionaldirektorin des Regionalverbands Ruhr

Horst-Heinrich Gerbrand

Beigeordneter StGB NRW

Michael Groschek

Vorsitzender der NRWSPD

Anne Haller

Kommunalakademie der Friedrich-Ebert-Stiftung

Marc Herter

Parlamentarischer Geschäftsführer der SPD-Landtagsfraktion

Michael Hübner MdL

Stv. Vorsitzender der SPD-Landtagsfraktion

Dr. Marco Kuhn

Erster Beigeordneter beim Lankreistag NRW

Ulrike Lubek

Landesdirektorin des Landschaftsverbands Rheinland

Matthias Löb

Landesdirektor des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe

Dr. Ansgar Müller
Achim Post MdB

Vorsitzender der NRW-Landesgruppe in der SPD-Bundestagsfraktion

Detlef Raphael

Beigeordneter beim Deutschen Städtetag

Norbert Römer MdL

Fraktionsvorsitzender der SPD-Landtagsfraktion

Roland Schäfer

Bürgermeister der Stadt Bergkamen

Svenja Schulze

Generalsekretärin der NRWSPD

Birgit Sippel MdEP

Mitglied des Europäischen Parlamentes

Dr. Manfred Sternberg

stv. Geschäftsführer der Bundes-SGK

Gisela Walsken

Regierungspräsidentin der Bezirksregierung Köln


Gremien

Die SGK NRW hat als satzungsmäßige Organe den Vorstand und die Delegiertenversammlung. Unterstützt wird die Arbeit des Vorstandes durch mitgliederinterne Projekt- und Arbeitsgruppen. Daneben existieren 62 Kreisverbände, die dezentrale Veranstaltungen und Seminare durchführen.

Organisieren die Arbeit vor Ort: Unsere Kreisverbände

Die SGK NRW hat insgesamt 62 Kreisverbände. Sie organisieren u.a. dezentrale Veranstaltungen vor Ort, die durch die SGK NRW finanziell gefördert werden können und entsenden Delegierte zur Landesdelegiertenversammlung. Ansprechpartner/innen in den Kreisverbänden sind in der Regel die ehrenamtlichen Geschäftsführer/innen.

Publikationen

Neben der regelmäßigen Herausgabe der Mitgliederzeitschrift DIE KOMMUNALE Zeitung, gibt die SGK NRW eine Schriftenreihe sowie die Reihe "Argumente" heraus. Daneben erscheinen Sonderveröffentlichungen und Fachtagungsberichte.

Die Kommunale Zeitung

SGK-Schriftenreihe

Die nächsten SGK-Seminartermine

  • 15.06.2018
  • 16:00 - 20:00 Uhr
  • Düsseldorf


  • 22.06.2018 - 23.06.2018
  • 15:00 - 18:00 Uhr
  • Düsseldorf





  • 22.09.2018
  • 10:00 - 16:00 Uhr
  • Düsseldorf



  • 1
  • 2 (current)
  • 3

Werden Sie Mitglied in einer starken kommunalpolitischen Gemeinschaft

Die SGK NRW hat zur Zeit rund 10.000 Mitglieder. Dazu zählen Mitglieder aus 580 Fraktionen der Räte, Kreistage, Bezirksvertretungen, der Landschaftsversammlungen und der Verbandsversammlung des Kommunalverbandes Ruhrgebiet sowie der Regionalräte. Neben den sozialdemokratischen (Ober-)Bürgermeisterinnen und (Ober-)Bürgermeistern sowie Landräten gehören zahlreiche weitere Personen, die in der öffentlichen Verwaltung ein Amt oder in der SPD eine Funktion mit kommunalpolitischem Bezug haben, der SGK NRW an.

Wenn Sie Interesse an einer Mitgliedschaft in der SGK NRW haben, können Sie hier die Beitritts-Erklärung und unser Beitragstabelle herunterladen. Füllen sie diese bitte aus und schicken sie unterschrieben an folgende Adresse:

SGK Nordrhein-Westfalen
Postfach 20 07 04
40104 Düsseldorf

Wer im Übrigen mehr über die "Spielregeln" wissen möchte, nach denen wir unsere Arbeit innnerhalb der SGK NRW strukturieren, sollte ein Blick in unsere Satzung werfen!