15. Februar 2018

Koaltionsvertrag SPD-Kommunale fordern Sachdebatte und Schluss mit der Personaldiskussion

Düsseldorf. Berlin. Die Diskussionen um den Koalitionsvertrag und die damit im Zusammenhang stehenden Personaldebatte hat jetzt die Oberbürgermeister, Landräte und Bürgermeister der SPD auf den Plan gerufen. weiterlesen


18. Februar 2018

Publikation Die KOMMUNALE Zeitung - Ausgabe 1 | 2018

Die erste Ausgabe der KOMMUNALEN 2018 ist heute erschienen und geht allen Mitgliedern in NRW zu. Themen u.a. Die Große Koalition. weiterlesen


13. Februar 2018

Gemeinsame Erklärung von Städtetagspräsident Lewe und Vize Maly "Koalitionsvertrag mit kommunalfreundlicher Handschrift – Investitionen in Schulen, Wohnungsbau und Verkehr"

Gemeinsame Erklärung von Städtetagspräsident Lewe und Vize Maly "Koalitionsvertrag mit kommunalfreundlicher Handschrift – Investitionen in Schulen, Wohnungsbau und Verkehr" Der Deutsche Städtetag sieht im Koalitionsvertrag von CDU, CSU und SPD „zahlreiche positive Signale zugunsten der Kommunen". Der Präsident des... weiterlesen


Frank Baranowski - Foto: Bleicker

09. Februar 2018 | © Bild: Frank Baranowski - Foto: Bleicker

Koalitionsvertrag Koalitionsvertrag ist ein guter Kompromiss und positiv für die Kommunen

Anlässlich der Veröffentlichung des Koalitionsvertrages erklärt Frank Baranowski, Vorsitzender der Sozialdemokratischen Gemeinschaft für Kommunalpolitik (Bundes-SGK) und Oberbürgermeister von Gelsenkirchen: „Der von der SPD mit CDU und CSU ausverhandelte Koalitionsvertrag beinhaltet viele positive Ergebnisse für die Kommunen. Wir begrüßen sehr... weiterlesen


08. Februar 2018

DStGB Koalitionsvertrag: Bewertung aus kommunaler Sicht

Der Koalitionsvertrag zeigt nach Auffassung des Deutschen Städte- und Gemeindebundes einige durchaus hoffnungsvolle Ansätze für die Kommunen. Richtig und wichtig ist das Bekenntnis zu einer Investitionsoffensive für die Schulen und die angekündigte Lockerung des Kooperationsverbotes. weiterlesen


08. Februar 2018 | © Bild: Städte- und Gemeindebund NRW

StGB NRW Städte- und Gemeindebund NRW sieht positive Ansätze bei Flüchtlings- und Integrationskosten sowie Bildungsinvestitionen

Der Koalitionsvertrag zwischen CDU/CSU und SPD auf Bundesebene zeigt aus Sicht des Städte- und Gemeidebundes NRW für die NRW-Kommunen durchaus hoffnungsvolle Ansätze. weiterlesen



Aktuelle Meldungen im Überblick >