Dank an die ausgeschiedenen Vorstandsmitglieder

Auf der letzten Vorstandssitzung vor der Neuwahl des Landesvorstandes dankte der stellvertretende Landesvorsitzende Claus Haase im Namen des Landesvorstands den ausgeschiedenen Mitgliedern.

Nach 10 Jahren aktiver Vorstandsarbeit verabschiedete er die ehemalige Bundestagsabgeordnete Gabi Frechen aus Hürth. Ebenfalls schieden der Kämmerer von Solingen Ralf Weeke, der seit 2005 im Landesvorstand der SGK NRW mitgearbeitet hatte, der Vorsitzende der SPD-Kreistagsfraktion des Rhein-Sieg Kreises, Sebastian Hartmann aus Bornheim und der Stadtdirektor von Dortmund, Jörg Stüdemann, die sich jeweils seit 2010 im Vorstand engagierten, aus.

Zum Dank und als Zeichen der Anerkennung überreichte Claus Haase wertvolle Schreibgeräte mit einer individuellen Signatur.

Das Bild zeigt (v. l. n. r.): Claus Haase, Sebastian Hartmann, Gabi Frechen und Landesgeschäftsführer Bernhard Daldrup (Foto: Arno Jansen).