Baranowski eindrucksvoll bestätigt

SGK NRW feiert 40. Geburtstag in der Zeche Zollern

Die SPD-Kommunalen in NRW, vereint in der SGK, kamen am letzten Wochenende zu ihrer turnusmäßigen Delegiertenversammlung zusammen, um ihren Vorstand neu zu wählen. Über 300 Delegierte bestätigten mit überwältigender Mehrheit bei nur einer Gegenstimme erneut Frank Baranowski, Oberbürgermeister in Gelsenkirchen, als Vorsitzenden. Damit geht Baranowski bereits in seine dritte Wahlperiode. Erstmals wurde er im Jahre 2007 an die Spitze der SPD-Kommunalen gewählt.

Als Stellvertreter stehen ihm der kommunalpolitische Sprecher der Bundestagsfraktion, Bernd Scheelen sowie die Bürgermeisterin aus Werther, Marion Weike und Claus Haase, Ratsmitglied aus Aachen, zur Seite. Michael Makiolla, Landrat aus dem Kreis Unna und Dr. Wolfgang Honsdorf, Bürgermeister in Bad Salzuflen sind zum Schriftführer bzw. Kassierer gewählt worden.

Neben dem geschäftsführenden Vorstand, dem auch Landesgeschäftsführer Bernhard Daldrup angehört, wurden die Beisitzerinnen und Beisitzer jeweils mit eindrucksvollem Voten im ersten Wahlgang gewählt.

Alle Bilder der Veranstaltungen: http://www.flickr.com/photos/sgknrw/