"2052: Meine Stadt" - Ein (phantastischer) Wettbewerb

Anlässlich des Fachkongresses „Optionen – die Stadt der Zukunft“ ruft die SGK NRW dazu auf, der Kreativität freien Lauf zu lassen. Wie werden unsere Kommunen in weiteren 40 Jahre aussehen?

Im Laufe des 40-jährigen Bestehens der SGK hat sich in unseren Kommunen einiges getan. Es hat sich ein Wandel im politischen und gesellschaftlichen wie auch technischen Bereichen vollzogen, der Gesicht und Leben vieler Kommunen stark verändert hat. Der Fortschritt macht keine Pause, die Gesellschaft ist kein Schaukelstuhl, in dem man sich ausruht und wartet. Unsere Städte und Gemeinden werden sich weiterhin verändern….Aber wie?

Wie sieht sie aus – meine Stadt im Jahre 2052? Newtopia, Technolopolis, Eldorado oder Gotham City? Welche Vorstellung hast Du von Deiner Heimat in 40 Jahren?

Anlässlich des Fachkongresses „Optionen – die Stadt der Zukunft“ ruft die SGK NRW dazu auf, der Kreativität freien Lauf zu lassen. Wie werden unsere Kommunen, wie wird Deine Stadt in weiteren 40 Jahre aussehen können, sollen müssen? Was ist Deine Vision des Zusammenlebens? Mobilität ohne Benzin und Diesel? Versorgung aus dem Netz? Gemeinschaft – was war das noch…? Einzelhandel – gibt‘s das noch? Alleine Wohnen im Alter – gab’s das mal?

Wer kann mitmachen:
Voraussetzung zur Teilnahme sind Kreativität und politischer Erfindergeist, sowie ein Wohnsitz in NRW. Teilnehmer jeden Alters sind erwünscht.

Was wir brauchen:
Eine kurze Selbstdarstellung mit Namen, Geburtsdatum, Wohnort und Kontaktmöglichkeiten (insbesondere Mail-Adresse), sowie Beruf oder besuchte Schule oder Universität. Außerdem solltest Du erklären, wie der Kontakt zur SGK bzw. SPD besteht oder ob Du sogar ein politisches Mandat innehast. Erzähl uns etwas von Dir!

Das Essay zum Thema „2052: Meine Stadt“ im Umfang von max. fünf DIN A4 Seiten mit Schriftgröße 12 und anderthalbfachen Zeilenabstand schickst Du uns im Anhang per Mail oder als Fax bis zum 31.12.2012.

Schreibe über was Du willst. Ob ausgefallen oder realistisch, alle Vorschläge sind gleichermaßen erwünscht und werden Ideen für zukunftsorientierte Kommunalpolitik liefern. Was wünschen und erwarten Bürgerinnen und Bürger von einer Stadt der Zukunft? Wir wollen es herausfinden und dazu benötigen wir Eure Ideen!

Außerdem benötigen wir einen Artikel, der die wichtigsten Punkte Deines Aufsatzes und Deine Vision von der Zukunft zusammenfasst. Dieser Artikel ist für eine Veröffentlichung in der Zeitung „Die Kommunale“ bestimmt.

Wie geht es weiter:
Schicke uns Deinen Beitrag bis zum 31.12.2012 im PDF Format, beschriftet mit Deinem Vor- und Zunamen an: info(at)sgk-nrw.de oder Fax: 0211-87684712

Nach Ablauf des Einsendeschlusses erhalten alle Teilnehmer eine Benachrichtigung per Mail mit allen wichtigen Informationen zum weiteren Vorgehen. Alle eingegangenen Beiträge werden nach einem festgelegten Verfahren bewertet und die Jury des Vorstandes der SGK NRW kürt die drei besten und kreativsten Einsendungen. Die Gewinner werden dann zu einer Ehrung in den nordrhein-westfälischen Landtag eingeladen. Die Ehrung wird voraussichtlich im März/April 2013 stattfinden.

Was kann man gewinnen:
Die drei Erstplatzierten erhalten je eine Urkunde als Auszeichnung für Kreativität und kommunalpolitischen Ideengeist.

Außerdem:

  • 1. Platz    500,- Euro
  • 2. Platz    300,- Euro
  • 3. Platz    200,- Euro

Mach mit! Entwickle Deine Ideen weiter und zeige uns Deine Vision einer Stadt im Jahr 2052!

Für Rückfragen: Johanne Fuchs 0211-87674712 oder johanne.fuchs(at)sgk-nrw.de

Mit der Einsendung eines Beitrags erklärt sich der Urheber mit der Veröffentlichung seines Textes in der Zeitung „Die Kommunale“, auf der Homepage der SGK NRW, sowie in einer Broschüre zum Thema „Stadt der Zukunft“ einverstanden.