SGK-Seminar - Strategische Steuerung der Kommune - BB4

  • 08.06.2018
  • 16:00 - 20:00 Uhr
  • Gelsenkirchen Wissenschaftspark
  • 15
  • 40,00€
  • Maik Luhman
  • SGK-Seminare
Andres Rodriguez - Fotolia

Andres Rodriguez - Fotolia

Heutzutage wird selbst in Ratssitzungen kleiner Kommunen gerne vom "Konzern Kommune" gesprochen. Aus den Amtsstuben der Vergangenheit sind längst moderne Verwaltunsstrukturen entstanden, die spätestens nach der Einführung des neuen kommunalen Finanzmanagements einem Wirtschaftsunternehmen immer ähnlicher werden. Umso wichtiger ist es auch für die Kommunalpolitikerinnen und Komomunalpolitiker sich mit den Steuerungsinstrumenten und den Herausforderungen dieser neuen Strukturen auseinanderzusetzen.

Was heißt strategische Steuerung einer Kommune?
Wie kann eine Kommune strategisch gesteuert werden?
Wie fließt diese Steuerung in die Verwaltungsorganisation ein?
Welche Handlungsmöglichkeiten hat die Kommunalpolitik?
Wie können Prozesse angepasst und verändert werden?
Welche neuen Problemfelder entstehen?

Die strategische Steuerung ist ein elementarer Bestandteil einer modernen Verwaltungsorganisation. Die klassische Rolle der Verwaltung gleicht heutzutage immer mehr der Struktur eines Wirtschaftsunternehmens, sodass viele Prozesse angepasst und verändert werden müssen. Den daraus entstehenden Problem- und Handlungsfeldern widmet sich das SGK-Seminar „Strategische Steuerung der Kommune".

Seminarinhalte:

  • Kommune als Konzern
  • Grundlagen der strategischen Steuerung
  • Verwaltungsorgamisation
  • Handlungsmöglichkeiten/-felder der Kommunalpolitik
  • Veränderung von Prozessen
  • Problemfelder identifizieren und lösen
  • Seminarskript
  • Imbiss

 

 

Anmeldung


Ich akzeptiere die AGB*
Bitte füllen Sie alle mit * markierten Felder aus.