SGK-Seminar - Handwerkszeug Arbeit mit wechselnden Mehrheiten - BB9

  • 17.11.2017
  • 16:00 - 21:00 Uhr
  • Düsseldorf
  • 15
  • 30,00 Euro
  • Eberhard Fehlau, Institut für Kommunal- und Verwaltungswissenschaften
  • SGK-Seminare
Andres Rodriguez - Fotolia

Andres Rodriguez - Fotolia

Je nach Situation können auch wechselnde Mehrheiten zur Lösung konkreter Probleme beitragen. Es gilt, die unterschiedlichen Erwartungen der Kooperationspartner und die jeweiligen Lösungswege für Probleme zu kommunizieren sowie sinnvolle Strategien einer temporären Zusammenarbeit zu entwickeln.

Das Seminar vermittelt den Teilnehmern die wichtigsten Kompetenzen für eine Zusammenarbeit bei wechselnden Mehrheiten. Realistische Erwartungen und konkrete Ziele sind dabei ebenso wichtig wie ein  professionelles Trennungsmanagement beim Scheitern entsprechender Kooperationen.

Seminarinhalte:

  • Kommunikation – das A und O fairer Zusammenarbeit
  • Gemeinsame Ziele aushandeln
  • Verhandeln im Sinne der Harvard-Technik
  • Mit Einwänden umgehen
  • Einen Konsens finden
  • Ein gemeinsames Committment als Arbeitsgrundlage
  • Zielverfolgung und -kontrolle
  • Trennungsmanagement bei fraktionsübergreifender Zusammenarbeit
  • Seminarskript und Teilnahmeurkunde
  • Imbiss

Anmeldung


Ich akzeptiere die AGB*
Bitte füllen Sie alle mit * markierten Felder aus.