13. April 2017 | © Bild: Bernhard Daldrup, kommunalpolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion und Geschäftsführer der SGK NRW

SPD-Bundestagsfraktion Die Steuersenkungspläne der Kanzlerin treffen vor allem finanzschwache Kommunen

Zur Ankündigung von Bundeskanzlerin Merkel zu Steuersenkungen und Förderprogramm in der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung erklärt der kommunalpolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion Bernhard Daldrup: weiterlesen


19. April 2017 | © Bild: Michael Groschek, Minister für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr

Ministerium für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr Radwegebau in NRW weiter auf hohem Niveau: Neue Radwege an Landesstraßen für 9,4 Millionen Euro

Das Land Nordrhein-Westfalen stellt in diesem Jahr insgesamt 9,4 Millionen Euro für Radwege an Landesstraßen sowie auf stillgelegten Bahnstrecken und für Bürgerradwege bereit. Das sieht das Radwegebauprogramm 2017 vor. weiterlesen


13. April 2017 | © Bild: Michael Groschek, Minister für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr

Ministerium für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr Städtebauförderprogramm des Landes NRW 2017

Das aktuelle Städtebauförderprogramm des Landes ist mit einem Volumen von 430 Millionen Euro auf Rekordniveau. Davon profitieren die Städte und Gemeinden in NRW enorm. Mit dieser Hilfe wird es möglich, wichtige stadtentwicklungspolitische Projekte zu realisieren. Das wird ein riesiger Gewinn für die nordrhein-westfälischen Kommunen sein. weiterlesen


Rainer Schmeltzer - Minister für Arbeit, Integration und Soziales NRW

13. April 2017 | © Bild: Rainer Schmeltzer - Minister für Arbeit, Integration und Soziales NRW

Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales Mit öffentlich geförderter Beschäftigung investieren wir in Arbeit statt in Arbeitslosigkeit

Gelsenkirchen gehört zu den Städten in der Emscher-Lippe-Region, die mit einer hohen Arbeitslosigkeit und Langzeitarbeitslosigkeit zu kämpfen haben. weiterlesen


12. April 2017 | © Bild: Michael Groschek, Minister für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr

Ministerium für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr Wohnungspolizei in NRW bereits in mehr als 6.200 Fällen eingeschritten: Immer mehr Kommunen wenden das Wohnungsaufsichtsgesetz zum Schutz der Mieter an

Das 2014 eingeführte Wohnungsaufsichtsgesetz entwickelt sich zu einer echten Erfolgsgeschichte: Von Mai 2014 bis Ende 2016 sind die Behörden etwa 6.200 Mal zum Schutz der Mieterinnen und Mieter eingeschritten, um gegen verwahrloste Wohnungen und schwarze Schafe unter den Vermietern vorzugehen. weiterlesen


Rainer Schmeltzer - Minister für Arbeit, Integration und Soziales NRW

11. April 2017 | © Bild: Rainer Schmeltzer - Minister für Arbeit, Integration und Soziales NRW

Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales Mehr als sieben Millionen Euro für ehrenamtliches Engagement in der Flüchtlingshilfe

Mit dem Landesprogramm KOMM–AN NRW stärkt NRW auch 2017 das freiwillige Hilfeangebot für geflüchtete Menschen In Nordrhein-Westfalen engagieren sich viele tausend Bürgerinnen und Bürger ehrenamtlich für die Integration und Teilhabe von geflüchteten und neu zugewanderten Menschen. weiterlesen



Aktuelle Meldungen im Überblick >